Luftwaffe


Luftwaffe

* * *

Luft|waf|fe ['lʊftvafə], die; -, -n:
Truppe, die für Angriff und Abwehr des in der Luft geführten Krieges ausgebildet ist:
er ist Major der Luftwaffe.

* * *

Lụft|waf|fe 〈f. 19; Mil.〉 für die Luftverteidigung bestimmte Teilstreitkraft (eines Staates)

* * *

Lụft|waf|fe, die:
für den Luftkrieg bestimmter Teil der Streitkräfte eines Staates, Landes.

* * *

Luftwaffe,
 
Luftstreitkräfte, Bezeichnung für diejenige Teilstreitkraft eines Staates, die den Kampf in der Luft führt und über hierzu erforderliche fliegende und bodengestützte militärische Verbände verfügt.
 
Zur taktischen Luftwaffe gehören die zur Führung des taktischen Luftkriegs vorgesehenen Truppenteile, die mit bemannten und unbemannten fliegenden Waffensystemen (Kampfflugzeuge, Kampfdrohnen, Boden-Boden-Flugkörper, Flugabwehrraketen) ausgerüstet sind; hierzu zählen Jagd-, Jagdbomber-, Aufklärungs-, Flugkörper- und Flugabwehrraketengeschwader. Verschiedene Waffensysteme können in Mehrfachnutzung für offensive und defensive sowie für Aufklärungsaufgaben eingesetzt werden. Die taktische Luftwaffe, zu der auch Fernmelderegimenter für unterschiedliche Aufgaben (Fernmeldeverbindungsdienst, Radarführungsdienst, elektronische Kampfführung) und Versorgungsregimenter gehören, wirkt eng mit den Teilstreitkräften Heer und Marine zusammen.
 
Zur strategischen Luftwaffe gehören die zur Führung des strategischen Luftkriegs vorgesehenen Truppenteile, die v. a. mit schweren und mittleren Bombern, weit reichenden Aufklärern und Langstreckenraketen ausgestattet sind. Seit 1945 sind die Waffensysteme der strategischen Luftwaffe meist Träger von Kernwaffen.
 
Zur Luftwaffe zählen auch die Lufttransportverbände, deren Aufgabe auf taktischer und strategischer Ebene der Transport von Personen und Material mit Flugzeugen und Hubschraubern ist. Eine besondere Rolle spielen die zum Heer gehörenden Heeresflieger sowie die in der Regel in die Kriegsmarine eines Staates eingegliederten Seeluftstreitkräfte (Marineflieger).
 
Zur Gliederung und Ausrüstung der Luftwaffe in Deutschlands Bundeswehr.
 
 
F. König: Die Gesch. der L. Von 1910-1945 in Text u. Bild (1980);
 P. Dine: L. heute (1989);
 
Tb. der Luftflotten 1994/95. Warplanes of the World, hg. v. N. Krivinyi (1994);
 
Die Verbände der Bundesluftwaffe, bearb. v. B. u. F. Vetter (1996).

* * *

Lụft|waf|fe, die: für den Luftkrieg bestimmter Teil der Streitkräfte eines Staates, Landes.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftwaffe — bezeichnet: umgangssprachlich die Luftstreitkräfte eines Staates Deutschland: Luftschiffertruppen (Deutsches Kaiserreich) (1884–1918) Luftstreitkräfte (Deutsches Kaiserreich), Fliegertruppe des Kaiserreiches (1913–1918) Luftwaffe (Wehrmacht) als… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftwaffe — German air force in World War II era, 1935, from Ger. Luftwaffe, lit. air weapon, from Luft (see LOFT (Cf. loft)) …   Etymology dictionary

  • Luftwaffe — (la) nom donné, depuis 1935, à l armée de l air allemande …   Encyclopédie Universelle

  • Luftwaffe — ↑Air Force …   Das große Fremdwörterbuch

  • Luftwaffe — [looft′vä΄fə] n. [Ger < luft, air (akin to OE lyft, air & ON lopt: see LOFT) + waffe, WEAPON] the air force of a) Nazi Germany b) the Federal Republic of Germany …   English World dictionary

  • Luftwaffe — This article is about the air force of Germany. For other uses, see Luftwaffe (disambiguation). German Air Force Luftwaffe Logo of the German Air Force …   Wikipedia

  • Luftwaffe — Deutsche Luftwaffe Période 1910 1918 ; 1935 1945 ; 1956 Présent Pays …   Wikipédia en Français

  • Luftwaffe — Para otros usos de este término, véase Luftwaffe (desambiguación). Arma Aérea Luftwaffe Logotipo de la …   Wikipedia Español

  • Luftwaffe — La Luftwaffe (arma aérea en alemán) es el término usado para referirse a la fuerza aérea de Alemania, creada en 1910 ante la Primera Guerra Mundial. El Tratado de Versalles la desbandó y prohibió su creación. En 1935 en clara violación al Tratado …   Enciclopedia Universal

  • Luftwaffe — die Luftwaffe, n (Aufbaustufe) Streitkraft, die für den Schutz des Luftraums über einem Staat zuständig ist Synonym: Luftstreitkräfte Beispiel: Er wurde zur Luftwaffe eingezogen …   Extremes Deutsch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.